Die Zürcher Sängerin Christina Jaccard hat als junge Frau ihre Ausbildung zur Opernsängerin abgebrochen, um ihre ureigene Stimme zu suchen. Sie hat verschiedenste musikalische Sprachen gelernt und schliesslich im Blues, Soul und Gospel ihre Heimat gefunden. Dabei war ihr vor allem eines wichtig: 100%ige Authentizität. Mit Leidenschaft singt sie die Stücke der Grossen ihres Genres. Aber erst, wenn sie ihr ganz in Fleisch und Blut übergegangen sind. Damit ist sie selber zu einem Teil der Tradition geworden, die sie trägt und weiter führt.

Berühmt für ihre "schwärzeste aller weissen Stimmen" ist Christina Jaccard gelungen, was nur wenigen ihrer Zunft glückt: sie "lebt" ihre Musik. Nahtlos paart sie tiefe Ehrlichkeit und Sensibilität mit unwiderstehlichem Power und Charisma. Und so ist es im wahrsten Sinn des Wortes ihr "Soul", der jedes Publikum in Bann zieht und einen Gospelabend oder eine Bluesnight mit Christina Jaccard zum Erlebnis machen.

Mit dem Pianisten Dave Ruosch hat Christina Jaccard den perfekten Partner an ihrer Seite. Der grossartige Stilist gilt europaweit als Stride und Boogie Koriphäe und ist ein wahrer Spezialisten im Genre Blues und Swing. Er begleitet die Sängerin subtil und einfühlsam und begeistert gleichzeitig als hervorragender Solist.

Ihre Konzert-Touren führen Christina Jaccard immer wieder über die Landesgrenzen hinaus. Regelmässig ist sie zu Gast im benachbarten Ausland, sie hat in Kanada gespielt, in Australien und in den USA.

Trotz ihrer tiefgewachsenen Wurzeln im Soul Blues und Gospel ist Christina Jaccard musikalisch vielsprachig geblieben. Neben ihren Auftritten als Solokünstlerin und mit ihrer Band schafft sie sich immer wieder Raum für spannende Zusammenarbeiten und für Ausflüge in andere Genres: Sie war Guest Star der legendären Jackson Singers auf ihrer Schweizertournee, zusammen mit Gigi Moto hat sie Schnittstellen gefunden zwischen Blues und Punk-Rock. Sie war Partnerin von Michael von der Heide und Maja Brunner in "Divamix" und stand für verschiedene Musicals auf der Bühne.

Christina Jaccard lebt in Zürich, wo sie auch Gesang unterrichtet.


Künstlerische Biografie Christina Jaccard

seit 2010 LADY SINGS THE BLUES mit Dave Ruosch piano / Christian Rösli piano, Luca Leombruni, Andreas Schmid
2010 CHRISTMAS MEANS LOVE, Christmas Gospel Tour mit Dave Ruosch & Andreas Schmid
Off Stage Festival Luzern (Christina Jaccard solo Piano & Voice)
Konzerte in Shanghai und Peking (Christina Jaccard solo Piano & Voice)
2009 CHRISTMAS HEART BEAT, Christmas Gospel Tour mit Tommie Harris (USA/D), voc, Dave Ruosch & Andreas Schmid
2008 BLUES IN THE NIGHT mit Dave Ruosch, Luca Leombruni, Andreas Schmid
RING THEM BELLS Gospel-Konzerte mit Dave Ruosch & Andreas Schmid
2007-2009 Leitung der "Zürcher Gospel Chicks"
2007 Auftritte in Australien
I'LL BE HOME Gospel-Tour mit Gigi Moto, Dave Ruosch & Jean-Pierre von Dach
2006 Off Stage Festival Luzern 2006 (Christina Jaccard solo Piano & voice)
2005 Mitwirkung im Musical "De chli Horrorlade" (Theater am Hechtplatz)
Guest Star CH-Tour mit den legendären JACKSON SINGERS (Gospel)
Off Stage Festival Luzern 2005 (Christina Jaccard solo Piano & voice)
seit 2004 Musikalisches Cabarett "LIEBEN ODER LIEBER NICHT" mit Christina Jaccard & Andrej Togni
2004-2007 Leitung der "Zürcher Gospel Singers"
2004-2006 THE BLUE FLAGSHIPS (Saxy 40ties Rhythm'n'Blues) mit Tommie Harris voc, DaveRuosch p, Duke Seidmann ts, Wendelin Salzmann ts/bs, Daniel Gugolz b, Peter Müller dr
2004 Chanson Sommer Baden 2004: "Chante chante mon coeur" mit TONIC STRINGS (Toni Donadio & Nic Niedermann, gitarren)
Mitwirkung beim ROMA-Festival in Baden
seit 2003 BE STILL MY SOUL AND LISTEN (neue CD)
Gospel Formation mit Dave Ruosch p & Willie Jordan dr
ab 2007 mit Andreas Schmid dr
  Gastsängerin im Projekt 90 STIMMEN mit dem Einsiedler Welttheater Chor und "Let's go"Big Band
2003 Hauptrolle im Musical NUMBER ONES mit dem Vocalino Chor
2002 Gastsängerin bei SPIRIT OF GOSPEL
2002-2004 GO WITH THE FLOW
Jazz, Blues, Pop, Chanson, mit Roger Girod am Piano
2000-2001 Christina Jaccard & The Backbones (Gospel)
1999 DIVAMIX
Musikalische Drei Diven-Revue mit Michael von der Heide und Maya Brunner
1998-1999 THE TOP THREE SINGING GIRLS
Musikalische Revue mit Sandra Moser und Alexandra Prusa
1997 Solo-Tournee in Kanada (Montreal & Quebec)
1996-1997 Konzerte mit dem HORST JANKOWSKI ORCHESTER Deutschland
1996 GOSPEL & ROOTS, Afrika/Schweiz, Kirche St. Peter Zürich
1994+1996 Gospel-Touren mit CAECILIENCHOR Affoltern a/Albis
1993-1994 C.E.J. HEART‘n‘SOUL (Schweiz/Afrika) ( Gospel, Soul, Blues)
C.E.J. RHYTHM‘n‘BLUES ORCHESTRA (R & B & Soul Show Band)
1993 Tournee in London
seit 1992 C.E.J. & THE BLUES BROTHERS (Blues, Soul, Jazz, Swing, Pop)
neu ab 2004: CHRISTINA JACCARD SOUL TO SOUL
1991-1992 JAZZVOCADEUX QUINTETT Zürich mit Marianne Racine (Jazz Show)
seit 1988 Duo mit Dave Ruosch (Gospel, Soul, Blues, Pop)
1987-1988 CANNONBALLS (Soul, Funk-Jazz) u.a. mit Andy Harder und Christoph Morgenthaler
1987-1988 Gastsängerin in der BERRY‘S BIG BAND Zürich (Jazz, Swing)
1986-1988 CHRISTINA JACCARD / BRUNO STEFFEN QUINTETT (Mainstream Jazz)
1986 PETER EIGENMANN BIG BAND (Jazz, Swing)
1986 1. Preis als Sängerin am INTERPOP FESTIVAL Siofok (Ungarn)
Auftritte im Hallenstadion Budapest für Pestalozzi Kinderdorf
1985-1986 BLUESFINGERS (Blues Band)
1985 CORACAO Winterthur (Brasilianische Musik)
1983 Sängerin bei RIC BOGART ORCHESTRA


Discografie

2010 CD christmas heart beat (soul & voice 2010)
Herbst 2008 CD take me blues revisited (soul & voice 2008)
2008 CD take me blues revisited (soul & voice 2008)
2008 CD blues in the night (soul & voice 2008; JAZZ ELITE SPECIAL Turicaphon)
2007 CD timeless ballads (soul & voice 2007)
2006 CD The Blue Flagships
2003 CD be still my soul and listen (cej records 2003)
1996 Doppel CD Live in Concert mit dem CAECILIENCHOR Affoltern a/Albis
1994 CD Spirituals & Gospels mit dem CAECILIENCHOR Affoltern a/Albis
1993 CD take me blues (zebras records 1993)
1987 CD BERRY‘s BIG BAND
1983 LP mit RIC BOGART ORCHESTRA

Aktuelle musikalische Formationen

- LADY SINGS THE BLUES mit Dave Ruosch piano, alternierend mit Christian Rösli piano, Luca Leombruni bass,
  Andreas Schmid drums
- Christina Jaccard, solo Piano & Gesang
- Duo Christina Jaccard & Dave Ruosch, Blues, Soul und Jazz in Concert
- Christina Jaccard, Piano & Gesang & Andreas Schmid, drums & percussion
- Christina Jaccard Band - Soul, Rhythm'n'Blues, Jazz, Pop
- Christina Jaccard & André Desponds, piano
- Christina Jaccard & Mischa Cheung, piano
- Gospel-Formation mit Dave Ruosch piano, Daniel Pezzotti cello, Andreas Schmid drums
  Gospel Trio mit Dave Ruosch & Andreas Schmid
- CHANTE CHANTE MON COEUR mit Tonic Strings (Toni Donadio git & Nic Niedermann git)
  internationales Chanson
- "Lieben oder lieber nicht", musikalisches Cabarett mit Andrej Togni
- Gastsängerin in diversen Orchestern und Gospel Chören

weitere künstlerische Aktivitäten

Englische Songtexte
Deutsche Lyrik
Schauspielrolle in THE FASTEST CLOCK IN THE UNIVERSE (Miller‘s Studio Zürich)
mit dem ENGLISH DRAMA THEATRE Zürich

Lehrtätigkeit

seit 1989 Erteilung von privatem Gesangsunterricht
1993-1995 Gesangslehrerin an der Jazzschule in Zürich
1991-1992 Gesangslehrerin an der Jazzschule in Luzern

Künstlerische Ausbildung

Weiterbildung/Supervision bei Susanne Petersen, Zürich
Gesangsunterricht bei Michael Blume, Schauspiel-Akademie Zürich
Gesangsschulung bei Mathias Toggenburger, Winterthur
Gesangsunterricht bei Noah Pikes (Roy Hart-Schule)
Gesangsunterricht bei Anneliese Fackler in Zürich
Klavierunterricht bei Dave Ruosch, Jazzschule Zürich
Klavierunterricht bei Thomas Rabenschlag in Zürich
Jazzharmonielehre bei Andy Harder in Bern
Gesangsunterricht bei Gloria Niemann in Bern
Gesangsunterricht bei C.G. Cairati, Accademia di Canto in Zürich